Erneuerbare Energie

Magnete spielen eine immer wichtigere Rolle im Markt für erneuerbare Energien. Magnete finden ihren Weg in Lösungen für die Wind-, Gezeiten- und Wellenenergie. Durch den Einsatz von Magneten und magnetischen Lösungen kann man das Getriebe von Windturbinen verkleinern oder sogar ganz weglassen. Das reduziert die Wartungskosten während der gesamten Lebensdauer der Anlagen. Durch unsere jahrelange Erfahrung mit Leistungen für verschiedene internationale Kunden aus dieser Branche wissen wir, welches Material für diese Magnete das richtige ist, wie der Korrosionsschutz erfolgen muss und welche Montagelösungen es gibt.

Unsere Lösungen für Erneuerbare Energie:

  • Rotormontage für kleinere Windturbinen

    Bei diesem Beispiel produzieren wir eine Rotoreinheit für einen 2,5 KW-Windgenerator. Bei dieser Lösung sind die Magnete im Außenrotor eingeklebt. Bei kleinen (Einfamilienhaus-)Turbinen sehen wir oft, dass PM-Generatoren mit Direktantrieb eingesetzt werden. Durch ihr geringes Startdrehmoment erzeugen sie Leistung insbesondere bei variablen Windgeschwindigkeiten.
  • Rotoreinheit für Gezeitenkraftwerk

    Bei Generatoren mit Gezeitenantrieb bietet der Einsatz von Permanentmagneten den Vorteil, dass sie ständig Energie liefern, selbst bei variablen und geringen Geschwindigkeiten. Direktantriebslösungen lassen das Getriebe entfallen, was die Kosten senkt und Wartungsaufwand erspart. Bei dieser Rotoreinheit ist der Generator mit großen SmCo-Magneten ausgerüstet.
  • Magnetmodul für Windturbine 3,5 Megawatt

    Die Magnete für diese Lösung sind vollständig durch Edelstahl und Kunstharz abgedeckt. Dadurch bleiben die Magnete gegen die aggressiven Offshore-Umgebungsbedingungen geschützt. Die Nd-Magnete können so nicht korrodieren. Bei dieser Lösung hat Bakker Magnetics die kompletten Module produziert, die dann zum Standort der Anlage geliefert wurden, wo sie sorgfältig in den Generator eingebaut wurden.
  • Großmontage direkt angetriebene Windturbine

    Wir entwickelten diese große Magnetanlage für eine doppelseitige Axialflusswindturbine. Die Abstoßungskraft zwischen den einzelnen Magneten ist extrem hoch, sodass die Magnete auf die Grundplatte geschraubt sind, um sie in der richtigen Position zu halten.
Haben Sie Fragen? Rufen Sie unseren Spezialisten für
Erneuerbare Energie
unter
+31 (0)40 2678 820 an

Also ... worauf warten Sie noch?

Wir sollten uns kennenlernen!

Nehmen Sie Kontakt auf oder Eine Frage stellen